Monatsrückblick Mai 2018




Im Mai habe ich vier sehr unterschiedliche, aber besondere Bücher beendet. Jedes davon hat mir sehr viel Lesefreude bereitet und somit war der Monat für mich ein voller Erfolg.

Das Wunder - Emma Donoghue [Rezension]



ENTHÄLT WERBUNG*




Genre: Historischer Roman
Seiten: 403
Verlag: Wunderraum
Ausgabe: Gebundene Ausgabe
Preis: € 25,-

Bewertung: 4,5 von 5 Eulen









Mitte des 19. Jahrhunderts: In einem kleinen irischen Dorf lebt Anna O´Donnell mit ihren Eltern. Das kleine Mädchen gilt dort als ein Wunder, da sie seit über vier Monaten keine Nahrung zu sich genommen haben will und nur durch Gottes Gnade fit und gesund bleibt. Um alle Zweifel aus dem Weg zu räumen, wird die englische Krankenschwester Lib Wright gerufen, um das Kind Tag und Nach zu überwachen. Lib soll nach ihrer Zeit am Hof Bericht erstatten, ob das Ganze nur ein Schwindel war oder doch die Macht Gottes.