Monatsrückblick April 2017





Endlich ist der April vorbei. Es war für mich der stressigste Monat und ich hatte kaum Zeit zu lesen bzw. auch nicht sehr viel Lust dazu, da ich wahnsinnig viel zu lernen hatte und daher den ganzen Tag Fachbücher gewälzt habe. Zwei Bücher sind es im April dann doch noch geworden.



ENTHÄLT WERBUNG*







> *Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands - Salvatore Basile (348 Seiten)
> 4 Eulen > Zur Rezension
> Hundert Namen - Cecelia Ahern (395 Seiten) > 3 Eulen





Gelesene Bücher: 2
davon ebooks: 0
Gelesene Seiten/Monat: 743
Gelesene Seiten/Tag: 24,8
Durchschnittliche Bewertung: 3,5 Eulen




Eine klare Empfehlung für eines der Bücher kann ich leider nicht aussprechen. "Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands" konnte mich zwar gut unterhalten, wird mir aber wohl nicht nachhaltig im Gedächtnis bleiben...



*[Werbung] Rezensionsexemplar - vom Verlag dankend erhalten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.
(https://policies.google.com/privacy?hl=de)