Die Heilerin vom Strahlenfels - Antonia Salomon [Rezension]



Genre: Historischer Roman
Seiten: 430
Verlag:  Bastei Lübbe
Ausgabe: Taschenbuch
Preis: 8,99 
Hier kaufen: amazon || Verlag

Bewertung: 4 von 5 Eulen











Die schöne Katharina von Velden lebt glücklich mit ihrem Mann Thassilo von Wildenstein in Nürnberg auf der Burg Strahlenfels. Von klein an interessiert sie sich für Kräuterkunde und hilft regelmäßig Kranken mit selbst hergestellert Medizin aus den Kräutern. Ihr Mann lässt sie gewähren, auch wenn dieser weiß, dass sie damit gefährdet ist, als Hexe angeklagt zu werden. Vor allem Thassilos Vetter, der Päpstliche Inquisitor Bonifatius, heftet sich immer wieder an ihre Fersen, um sie zu überführen und am Scheiterhaufen brennen zu sehen.






Das Cover hat mich sofort positiv überzeugt, ich finde es passend und wunderschön anzusehen. Das behandelte Thema klang spannend und interessant.

Die Geschichte an sich wurde von der Autorin sehr gut umgesetzt, der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Man hat das Gefühl, "mittendrin" zu sein und die Geschichte mit der Protagonistin mitzuerleben. Dabei bekommt man auch viel lehrreiches rund um das Mittelalter und die Hexenverfolgung zu dieser Zeit mit. Ich konnte die Gefühle, Ängste und Handlungen stets nachvollziehen und Katharina lernt man während des Lesens als gefühlvolle, emotionale und sehr starke Persönlichkeit kennen. Sie, wie auch ihr Mann, waren mir auf Anhieb sympathisch.

Am Anfang der Geschichte wird man sofort mitgerissen, da sie einen direkten Einstieg in das Geschehen liefert. Allerdings finde ich, dass der Roman, auch wenn die Schilderungen der "Verhöre" der Angeklagten sehr schockierend waren, im Laufe des Buches ein klein wenig an Spannung verliert. Das Ende hat mir wieder sehr gut gefallen und wurde mitreißend und einfühlsam erzählt.

"Die Heilerin vom Strahlenfels" von Autorin Antonia Salomon ist ein äußerst gelungener, unterhaltsamer und mit viel Wissenswertem ausgeführter Roman, den ich jedem nur ans Herz legen kann!










Ich vergebe für dieses Buch sehr gute 4 von 5 Eulen. Klare Leseempfehlung für alle Liebhaber historischer Romane.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen





ebookaktionen

Leserunde

Titel

Letzte Rezensionen

Titel Titel Titel Titel




Ich lese gerade

Titel

Seite 25 || 576