Montagsfrage #18 [Aktion]


Die Montagsfrage von Buchfresserchen lautet heute:

Falls ihr Klassiker lest, habt ihr (einen) besondere(n) Favoriten und wenn ja warum?

Eine schwere Frage... Was zählt denn eigentlich alles zu den Klassikern? Einen besonderen Favoriten kann ich nicht nennen, da ich noch nicht Vieles aus diesem Genre gelesen habe. Die einzigen, die mir spontan einfallen sind "Romeo und Julia" und "Der Vorleser" von Bernhard Schlink (sofern dieses Buch als Klassiker zählt - LovelyBooks hat es zumindest so kategorisiert).

"Stolz und Vorurteil" möchte ich noch gerne lesen, diese Geschichte liegt auch schon auf meinem Kindle bereit. Und auch "Das Bildnis des Dorian Gray" habe ich noch in gedruckter Form zu Hause.

Mein Problem ist immer, dass ich Klassiker zwar sehr gerne mal lesen möchte, mich aber dann oft nicht so richtig traue. Meistens greife ich doch lieber zu etwas einfacherer Lektüre.



Wie sieht es mit eurer Liebe zu Klassikern aus?





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen





ebookaktionen


Letzte Rezensionen

Titel Titel Titel Titel




Ich lese gerade

Titel

Seite 40 || 512