Top Ten Thursday #4 [Aktion]






Am heutigen Donnerstag geht es um folgendes Thema:

Eure 10 letzten Neuzugänge


Ich versuche ja, mich in letzter Zeit mit meinen Neuzugängen sehr zurückzuhalten. Das klappt auch ziemlich gut, wie ich finde. Ich habe noch so viele tolle Bücher auf meinem SuB, die ich auch noch entdecken möchte, deshalb kommen bei mir derzeit nicht besonders viele neue dazu. Trotzdem möchte ich euch meine letzten 10 Schätze zeigen, die bei mir einziehen durften und die ich teilweise bereits wieder gelesen habe:





1. Still - Zoran Drvenkar

>> Wenn es Winter wird und Schnee und Eis alle Spuren verwischen, erwacht in den einsamen Wäldern Brandenburgs das Böse. Über Nacht verschwinden auf mysteriöse Weise Kinder. Nur ein einziges Mädchen taucht unerwartet und verstört wieder auf, ihre Lippen sind seitdem verschlossen. Ein verzweifelter Vater beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Doch damit dreht sich die Spirale des Bösen nur noch schneller. <<







2. Aprikosenküsse - Claudia Winter

>> Das Leben der jungen Foodjournalistin Hanna könnte so wunderbar sein. Hätte sie nur nicht diese Restaurantkritik geschrieben, wegen der eine italienische Gutsherrin einen Herzinfarkt erlitten hat! Als sie dann auch noch versehentlich in den Besitz der Urne gelangt, reist die von Schuldgefühlen geplagte Hanna nach Italien – und wird zum unfreiwilligen Opfer eines Testaments, das es in sich hat. Denn selbst über ihren Tod hinaus verfolgt Giuseppa Camini nur ein Ziel: ihren unleidlichen Enkel Fabrizio endlich in den Hafen der Ehe zu steuern. Eine Aufgabe, die ein ganzes toskanisches Dorf in Atem hält, ein Familiendrama heraufbeschwört und Hannas Gefühlswelt komplett durcheinanderwirbelt! <<






3. Der schottische Geist - Cassandra Winter 

>>Geisterjäger zu werden, war nicht unbedingt das, was sich Rebecca Seifert für ihr Leben vorgestellt hat, doch als ihr Verlobter sie einfach austauscht, bleibt ihr keine andere Wahl als dem Ruf ihrer Freundin Molly nach Devon zu folgen, um bei der blutjungen und chaotischen Windfall Agency anzufangen. Der erste Auftrag führt sie auf eine verspukte schottische Burg. Anfangs skeptisch, stellen sie jedoch bald schon fest, dass es sich diesmal nicht um gluckernde Abflussrohre handelt.<<






4. Das Seelenhaus - Hannah Kent

>>Island 1828. Agnes ist eine selbstbewusste und verschlossene Frau. Sie wird als hart ­arbeitende Magd respektiert, was sie denkt und fühlt, behält sie für sich. Als sie des Mordes an zwei Männern angeklagt wird, ist sie allein. Die Zeit bis zur Hinrichtung soll sie auf dem Hof eines Beamten verbringen. Die Familie ist außer sich, eine Mörderin beherbergen zu müssen – bis Agnes Stück um Stück die Geschichte ihres Lebens preisgibt. <<









 5. Jonah - Laura Newman

>>Emily freut sich auf den Sommer im alten Ferienhaus ihrer Großmutter. Jedes Jahr kommt sie nach Devlins Hope und genießt die Einsamkeit der kleinen Siedlung. Als jedoch plötzlich dieser Typ auftaucht, geraten Emilys Ferienpläne ins Wanken. Jonah ist nicht nur impulsiv und sieht gut aus, seine Vergangenheit birgt außerdem ein großes Geheimnis. Ein Geheimnis, von dem Emily beschließt, es zu lüften! Eine außergewöhnliche Geschichte zwischen zwei Menschen, die sich über Genregrenzen hinwegsetzt. <<







6. Black Rabbit Hall - Eve Chase

>>Amber Alton weiß, dass die Stunden auf Black Rabbit Hall, dem Sommersitz ihrer Familie, anders vergehen, ihren eigenen Takt haben. Es ist ruhig und idyllisch. Bis zu einem stürmischen Abend 1968. Vereint durch eine unfassbare Tragödie, müssen sich die vier Alton-Geschwister mehr denn je aufeinander verlassen. Doch schon bald wird diese Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt. Jahrzehnte später fahren Lorna Smith und ihr Verlobter Jon auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeitsfeier durch die wilde Landschaft Cornwalls – und stoßen auf ein altes, leicht verfallenes, aber wunderschönes Haus. Ein Haus, das Lorna nach und nach seine schönsten Geschichten und traurigsten Momente verrät ...<<





7. Die Feinde der Tuchhändlerin - Caren Benedikt

>>Was uns unvorstellbar erscheint – Sabine Kuegler hat es erlebt: Als Tochter deutscher Forscher verbrachte sie ihre Kindheit mitten im Dschungel von West-Papua, bei einem vergessenen Stamm von Kannibalen. Bis sie siebzehn war, kannte sie keine Autos, kein Fernsehen und keine Geschäfte. Sie spielte nicht mit Puppen, sondern schwamm mit Krokodilen im Fluss – und erlebte schon früh die alten Rituale des Tötens. Die Natur war ihr Spielplatz, der Dschungel ihre Heimat, der Himmel ihr Dach. Heute, nach Jahren in Europa, ist ihre Seele gefangen zwischen zwei Kulturen. Sabine Kuegler weiß, dass sie zurückkehren muss – zurück in eine Welt, die für viele nicht mehr existiert.<<







8. Als ich unsichtbar war - Martin Pistorius

>>Martin Pistorius war gerade zwölf geworden, als eine rätselhafte Erkrankung ihn seines bisherigen Lebens beraubte. Elf Jahre blieb er vollständig gelähmt, und seine Umwelt ging davon aus, dass er praktisch hirntot war. Er konnte sich in keiner Weise verständlich machen – und war doch innerlich hellwach. Niemand merkte, dass sein Gehirn sich nach einigen Monaten wieder vollständig erholt hatte. Von nun an musste er hilflos ertragen, dass er wie ein Baby behandelt wurde. Doch sein Geist löste sich von dieser Existenz, begab sich auf abenteuerliche Reisen, sah, hörte und spürte, wie die Welt um ihn herum sich wandelte, und wie die Menschen, die er liebte, sich veränderten, entwickelten, verliebten, zerstritten und wieder versöhnten. Elf Jahre lang blieb er Gefangener seines gelähmten Körpers, bis eine Therapeutin erstmals eine Reaktion wahrnahm und ihn endlich befreite. Martin entpuppte sich als wahres Computergenie, konnte schnell mittels neuer Programme kommunizieren und endlich ausdrücken, dass er als stiller Beobachter alles mitbekommen hatte, was um ihn herum geschah. Sein Buch ist der faszinierende Einblick in die dunkle Welt der Wachkoma-Patienten, der in einem erstorbenen Körper Gefangenen, es gewährt Einblick in eine Welt der scheinbaren Finsternis und ist tief berührend in seiner Weisheit, seinem Humor und seiner Dankbarkeit dem Leben gegenüber.<<



9. Flavia de Luce 2 - Mord ist kein Kinderspiel - Alan Bradley
>>Flavia de Luce ist eine Detektivin, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat Nie zuvor hat die junge Flavia de Luce einen so aufregenden Theaterabend erlebt. Der begnadete Puppenspieler Rupert Porson schlägt das Publikum in seinen Bann, und beim furiosen Finale gibt es sogar eine echte Leiche! Die Polizei tappt zunächst im Dunkeln. Nur die Hobbydetektivin Flavia findet heraus, dass jemand die elektrische Anlage der Bühne manipuliert hat. Doch schon bald stellt sich die bange Frage, ob Flavia ganz allein gegen den Strippenzieher in diesem mörderischen Marionettenspiel bestehen kann ….<<









10. Carlos Ruiz Zafón - Der Schatten des Windes

>>An einem dunstigen Sommermorgen des Jahres 1945 wird der junge Daniel Sempere von seinem Vater an einen geheimnisvollen Ort in Barcelona geführt – den Friedhof der Vergessenen Bücher. Dort entdeckt Daniel den Roman eines verschollenen Autors für sich, er heißt ›Der Schatten des Windes‹, und er wird sein Leben verändern …<<












Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    tolle Liste. Flavia Band 2 habe ich schon gelesen und ist sehr gut, ich mag die Reihe einfach.

    Auch Jonah habe ich bereits gelsen und auch das fand ich sher gut.

    Auf meiner WuLi befindet sich bereits länger Still und Als ich unsichtbar war.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/03/ttt-eure-10-letzten-neuzugange.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,

    "Der Schatten des Windes" zählt zu meinen absoluten Lieblingsbüchern ♥ Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit :) "Das Seelenhaus" wartet bereits auf dem SuB auf mich und "Jonah" habe ich noch auf der WuLi ;)

    Ich wünsche dir viel Freude mit deinen neuen Büchern!


    Hier kommst du zu meinen Top Ten :)

    Ganz liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Andrea,

    bis auf Black Rabbit Hall kenne ich keines deiner Bücher und es ist auch unsere einzige Gemeinsamkeit ;)

    Schade, dass es nicht so toll war.

    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :)
    Von deinen Büchern kenne ich keines, aber viele der Bücher treffen auch nicht mein Interesse. Das Buch von Laura Newman habe ich aber schon länger im Blick, denn sie ist ja wirklich beliebt unter Bloggern.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Andrea,
    ich kenne aus deiner Liste, ehrlich gesagt, kein Buch. Einige sehen auch aus, als wäre es nicht so ganz meins,andere sehen sehr interessant aus. :) Wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen der Werke.

    Unsere Neuzugänge
    Lieben Gruß
    Dana

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen

    Ein paar deiner Bücher hab ich auf der Wunschliste, viel Spass damit!

    HIER findest du meine neusten Errungenschaften.

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    ich kenne nur die Schatten der Winde, aber das war nicht so meins. Aber vielleicht gefällt es dir ja.

    Hier ist mein Beitrag:

    TTT 10 neuste Neuzugänge

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen :)

    Das Buch von Carlos Ruiz Zafon ist wirklich gut! "Der schottische Geist" und "Aprikosenküsse" fand ich hingegen nicht so prickelnd...

    Liebe Grüße
    Hannah
    Mein TTT

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea,

    Ganz viel Spaß wünsche ich dir beim Lesen deiner neuen Bücher! :)

    Liebe Grüße
    Carina (Caboo_Stories)

    AntwortenLöschen
  10. Hey,
    diese 10 Bücher sind bei mir eingezogen.

    Hier ist mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen =)

    ooooh, Jonah ist bei dir eingezogen *Neid* *_*
    Das muss ich auch ganz unbedingt noch haben <3

    Liebe Grüße
    Bibi <3

    AntwortenLöschen





ebookaktionen


Letzte Rezensionen

Titel Titel Titel Titel




Ich lese gerade

Titel

Seite 195 || 409